CDU-Gemeinderatskandidaten Au am Rhein für den 25. Mai 2014

obere Reihe auf der Treppe von links nach rechts: Elisabeth Schätzle, Markus Bauer, Michaela Kern (geb. Fahrner), Ingbert Busch, Sabrina Müller (geb. Hettel), Konrad Roth, Lieselotte Abert

vor der Treppe von links nach rechts: Marcel Jirgensons, Karlheinz Bauer, Jürgen Reichert, Melissa Zengin, Martin Kimmig

Slogen

Diese Stärken und Kompetenzen möchten die CDU-Kandidaten einbringen:

  • Starke Vertretung der Jugend (18 Jahre und 27 Jahre)
  • Hohe Frauenquote (42 Prozent)
  • Repräsentativer Altersschnitt (von 18 Jahre bis 59 Jahre)
  • Vertretung zahlreicher Berufsgruppen
  • Hoher Anteil an Selbstständigen
  • Hoher Anteil an Vereinsvorständen bzw. Verwaltungsmitgliedern in Vereinen
  • Fach- und Sachkompentenz in vielen für die Gemeinde relevanten Fachgebieten
  • Alle Bewerber stehen mitten im Berufsleben bzw. in der Ausbildung
  • Wir setzen uns für eine sachgerechte Kommunalpolitik ein. Es gibt keine Vorgaben von höheren Ebenen.

 

Dank für das Wahlergebnis

Am 25. Mai 2014 fanden die Gemeinderats-, Kreistags- und Europawahlen statt. Die CDU konnte die Sitzzahl im Gemeinderat von 4 Sitzen auf 5 Sitzen erhöhen. Folgende Personen wurden auf der CDU-Liste in den Gemeinderat gewählt:

Jürgen Reichert

Markus Bauer

Michaela Kern

Martin Kimmig

Marcel Jirgensons

Für diese Unterstützung und für dieses Vertrauen möchte sich die CDU-Au am Rhein ganz herzlich bei der Bürgerinnen und Bürger bedanken. Auch bei den Kreistagswahlen konnte die CDU im Wahlkreis Durmersheim drei Mandate erreichen. Folgende Kandidaten wurden gewählt:

Bürgermeister Hartwig Rihm

Bürgermeister Andreas Augustin

Ortsvorsteher Helmut Schorpp

Auch für diese Unterstützung und für das Vertrauen bedankt sich ebenfalls die CDU.

Schließlich konnte der bisherige CDU-Europaabgeordnete Daniel Caspary bei der Europawahl knapp 45 Prozent auf seine Person bzw. für die CDU in Au am Rhein erreichen. Im Namen des CDU-Europaabgeordneten Daniel Caspary möchte die CDU-Au am Rhein ebenso den Dank für dieses hervorragende Ergebnis aussprechen.

Alle CDU-Gemeinderäte und die CDU-Kreisräte, aber auch Daniel Caspary werden das  gewählte Mandat mit Verlässlichkeit und im Sinn der Beauftragung durch die Bürger ausüben. Mit verschiedenen Veranstaltungen und Gesprächen wird die CDU auch weiterhin den Kontakt mit allen Bürgerinnen und Bürger halten.

 

                         Veranstaltungen der CDU:

CDU-MdEP Daniel Caspary und der CDU-

Fraktionsvorsitzende im baden-

württembergischen Landtag Peter Hauk

in Au am Rhein


Informationsveranstaltung bei der Firma Fahrzeug-Lange in Au am Rhein am 23.05.2013

Am Freitag, den 23. Mai 2014, fand in Au am Rhein eine Informationsveranstaltung mit dem CDU-Europaabgeordneten Daniel Caspary und dem CDU-Fraktionsvorsitzenden im baden-Württembergischen Landtag, Peter Hauk, statt. Die Veranstaltung fand bei der Firma Fahrzeug-Lange im Industriegebiet in Au am Rhein statt. Dabei ging es bei der Diskussion um zahlreiche europäische Probleme im Alltag von Betrieben. Auf dem Bild: 2. Person von links der CDU-Europaabgeordnete Daniel Caspary und die 4. Person von links der CDU-Fraktionsvorsitzende im baden-württembergischen Landtag, Peter Hauk.



Weißwurstfrühstück

Weißwurstfrühstück der CDU-Au am Rhein

Erstmals führte die CDU-Au am Rhein bei der Rheinauhalle ein Weißwurstfrühstück durch. Die Gelegenheit bei dem  kommunalpolitischen Frühstück, sich mit den CDU-Kandidatinnen und CDU-Kandidaten ungezwungen zu unterhalten konnten, haben viele Bürger genutzt.  



Grillparty für Erstwähler ein voller Erfolg!

Grillparty der CDU-Au am Rhein am 16.05.2014


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein voller Erfolg war die Grillparty für Erstwähler der CDU-Au am Rhein. In lockeren Gesprächen konnten sich die jungen Wähler mit den CDU-Kandidaten und insbesondere mit den beiden Jugendvertreter Melissa Zengin und Markus Bauer unterhalten. Auch konnten Fragen zum Wahlverfahren beantwortet und in eine Ideenbox konnten kommunalpolitische Meinungen aus der Sicht der Jugendlichen abgegeben werden. Selbstverständlich werden diese Anregungen nach der Wahl von der CDU aufgegriffen und bewertet. Unterstützung bekam die Auer CDU von dem Kreisverband der Jungen Union Rastatt.   

Besucherzähler Ip